Achim ....auf Pflegestelle in 45476 Mühlheim/Ruhr......absoluter Traumrüde braucht endlich ein eigenes Zuhause....es eilt!! - Podenco Mischling - 11/2009 Jahre alt

www.vergessene-pfoten.de
Update 29.10.17



Achims Pflegefrauchen schreibt:



"Achim lebt jetzt seit zwei Monaten bei mir in Deutschland. Er ist stubenrein, bleibt sehr gut, gemeinsam mit meinen Hunden, allein und macht nichts kaputt.



In der Wohnung ist er ruhig, liegt gerne in seinem Körbchen, dort verbringt er auch die Nacht. Sitzt man auf dem Sofa, gesellt er sich dazu, lässt sich das Bäuchlein kraulen.



Achim wird gemeinsam mit meinen beiden Hunden gefüttert. Er wartet jetzt bis alles angerichtet ist, bellt erst wenn ich die Schüssel in der Hand habe, hat dann in Nullkommanix alles aufgefressen, wartet bis die anderen beiden fertig sind, um zu sehen ob es noch Reste gibt. ;-)

Achim frisst sehr gerne und würde, wenn er könnte, auch vom meinem Teller klauen. Also hier muss man noch ein bisschen umsichtig agieren.



An der kurzen Leine zieht er noch, besonders am Anfang. Wenn man schneller geht, klappt es besser. An der 5-Meter-Leine läuft er gut, wenn man ihn ruft, kommt er.



Achim ist anderen Hunden gegenüber freundlich, mittlerweile geht er an der Leine gut an Hunden vorbei. Im Freilauf gibt es keine Probleme, aber am liebsten geht er spazieren, hat dann die Nase fast immer am Boden, zeigt an der langen Leine bislang keine Tendenzen zu jagen.



Achim ist ein sehr lieber Hund, an dem man viel Freude hat!"
Update 11.09.17

Achims Pflegefrauchen schreibt:

"Hier sind meine Erfahrungen mit Achim nach einer Woche.
Er ist jetzt fast stubenrein, macht auch schon mal Pipi beim Spaziergang. Meiner Meinung nach hat er im Vergleich wenig Podencoeigenschaften, er benimmt sich eher wie ein Laufhund, Sabueso oder Beagle, sieht ja auch so ähnlich aus. Die Nase ist permanent am Boden und mittlerweile hat er einen strammen Schritt. Wenn er so schnuppert, interessiert er sich manchmal noch eher wenig für das andere Ende der Leine, alles ist so spannend!

Anderen Hunden gegenüber ist er freundlich, möchte mit ihnen spielen, ist manchmal aber auch etwas grob. Ich denke, dass die Jungs im Freilauf in Spanien so miteinander umgehen. Jungs eben. Im Freilauf hier war er ja noch nicht.

In der Wohnung ist er lieb. Wenn er aufgeregt ist, Futter, ich komme zurück usw., wird er hektisch und bellt auch. Er liegt gerne in seinem Körbchen, wird ab und zu auch gerne gekrault, fordert aber keine Streicheleinheiten ein.

Heute haben wir eine Katze getroffen, die hat er sich angeguckt und ist dann weitergegangen. :-)

Ich glaube, seins sind die Kaninchen oder deren besonderer Duft. Wenn Theo mitläuft, orientiert er sich an ihm und der Spaziergang ist wesentlich entspannter, aber Theo möchte ja nicht mehr so viel laufen.

Insgesamt ist er ein netter und hübscher Kerl, hat bisher nichts kaputt gemacht und ich bin gespannt, wie er sich entwickelt."
Update 01.09.17

Es gibt sie doch, die Wunder dieser Erde. Nach mehr als sieben Jahren darf unser Achim das Refugio verlassen und endlich die Reise nach Deutschland antreten. In Mülheim/Ruhr beginnt Achims neues Leben. Sein Pflegefrauchen wartet schon voller Ungeduld und freut sich schon ganz doll, Achim so richtig zu verwöhnen.

Wir haben alle so feste gehofft und nun ist es wahr geworden, Achim bekommt die Liebe und Zuwendung, die er so sehr verdient hat. Er musste die ganzen Jahre so viel entbehren - das ist nun vorbei.

Achim sucht jetzt sein endgültiges Zuhause, seine Familie, die ihm für immer ein warmes Körbchen, viel Liebe und Geborgenheit schenkt.

Wer unseren hübschen Achim kennenlernen möchte, kann dieses gerne. Bitte melden Sie sich bei Achims Vermittlerin.

Update 03.04.17

SOS für unseren Achim!!

Unser liebenswertes Kraftpaket muss dringend aus dem Refugio heraus!
Achim nimmt leider immer mehr zu und kommt mit seinem Gewicht gar nicht mehr zurecht. Er ist in seiner Bewegung schon eingeschränkt und die Hitze, die nun langsam Einzug hält, tut ihr Übriges. Eigentlich tobt Achim gerne mit den anderen Hunden durch den Auslauf, doch im Moment gelingt es ihm durch sein Gewicht kaum, da er sehr schnell aus der Puste ist.

Achim hat einen ganz tollen Charakter! Er ist sehr gelehrig und versteht schnell, was man von ihm möchte. Auch den Menschen mag er sehr und andere Hunde sind ebenso sehr willkommen. Da Achim seine Kraft manchmal nicht so recht einschätzen kann, wären kleinere Kinder nicht so gut in seinem neuen Zuhause. Standfeste Kinder sind dagegen kein Problem.

Wir wünschen uns so sehr eine Pflege- oder Endstelle für Achim, damit er endlich wieder ein normales Gewicht erreicht und wieder der glückliche Hund wird, der er eigentlich ist.

Wo sind die Menschen, die Achims innere Werte sehen?? Wer mag dem Schatz helfen, damit er wieder toben und rennen kann??

Bitte melden Sie sich ganz schnell bei Achims Vermittlerin!
Update 14.07.16

Seit mehr als sechs Jahren wartet unser Achim schon auf seine Familie, doch leider wurde er bisher immer übersehen. Warum??? Das fragen wir uns auch, da Achim ein soooo toller Hund ist. Zwar hat er sehr viel Power und freut sich eher stürmisch, wenn er sieht, dass die Spanier in seinen Auslauf kommen, aber er ist sehr unkompliziert und gelehrig.

Viele seiner Kumpels hat er schon kommen und gehen sehen, nur unser Achim war noch nicht dabei. Vor lauter Kummer hat er sich sehr viel Kummerspeck angefressen. Für ihn wäre es so wichtig, ein eigenes Zuhause zu bekommen, in dem man ihn wieder auf sein normales Gewicht bringt.

Kleine Kinder im Haushalt wären nicht so geeignet, da Achim sehr stürmisch ist. Ältere Kinder ab etwa zwölf Jahren wären hingegen kein Problem. Wer mag unserem Bub die Liebe und Zuneigung geben, die er so verdient hat?


Update 14.05.2015

Achim ist nach wie vor ein sehr aktiver Hund und hat viel Power und Kraft. Man muss schon etwas standfest sein um seine Kraft abzufangen, deswegen wären kleinere Kinder nicht so geeignet.

Achim hat ein so gutes Herz und freut sich über jede Zuneigung, die er im Refugio bekommen kann. Er spielt so gerne mit seinen Hundekumpels und hat immer viel Spaß im Auslauf, dass wir es gar nicht verstehen können, warum Achim noch nicht von seiner Familie gesehen wurde.

In all den Jahren hat sich unser Achim etwas Kummerspeck angefuttert, der dringend wieder runter muss.

Wer öffnet sein Herz für unser Kraftpaket und erkennt seine innere Schönheit???!!!

-----------------------------------------------------------------------

Update 01.06.2014

Achim unser Kraftpacket. :-) Achim ist eine super freundlicher Hund, der sich in allen Übermaßen freut, wenn man in den Auslauf kommt. Durch seine Power die er hat muß man schon standfest sein. Wenn man ihm zeigt, dass man nicht so angesprungen werden möchte, versteht er das sehr schnell und er hält sich zurück.

Achim ist ein Hund, der gefordert werden muß. Er lernt und versteht sehr schnell. Eine sportliche Familie wäre klasse für unser Kraftpacket.

Wer möchte die Herausforderung annehmen??

-----------------------------------------------------------------------

Update 02.12.2013

Achim ist ein echtes Powerpaket. Er braucht standfeste Menschen, die ihm eine konsequente Erziehung angedeihen lassen.

Er ist eine lieber Kerl, der ausser Rand und Band gerät, wenn er einen Menschen sieht. Er springt am Zaun hoch und möchte immer der Erste sein, der gestreichelt werden soll.

Achim braucht erfahrene Hände, die ihn erziehen und ihm Zeit geben.
Wer mag unserem Kraftpaket eine neue und tolle Zukunft schenken??

-----------------------------------------------------------------------

Update 08.01.2013

Achim ist ein Powerpacket der viel Streicheleinheiten und Liebe einfordert.

Das sieht man schon daran, dass er immer als erster beschmust werden möchte, wenn die Hunde aus dem Zwinger kommen.

Achim ist ein lieber Kerl, der sehr schnell lernt. Mit viel Verständnis und Entsprechender Führung ist Achim ein toller Hund und Wegbegleiter.

Kleinere Kinder wären nicht so geeignet. Er rennt und spielt auch sehr gerne. Achim ist ein lustiger kleiner Kerl.

-----------------------------------------------------------------------

Andujar, 06.06.2010

Habt ihr schonmal einen schlafenden Achim gesehen??

Nein, dann schaut mal etwas weiter unten, so sehe ich aus, wenn ich in tiefsten Träumen schwelge :-)
Nichts ist schöner, als süsse Träume - außer ein eigenes Zuhause.
Ich träume ständig von einem eigenen Zuhause und ich hoffe doch sehr, dass sich dieser Traum eines Tages erfüllen wird!

Ach übrigens, Achim heißt auch mein Lebensretter, der eigentlich nur mit Iris in die Stadt gefahren ist, um Zigaretten zu kaufen. Tja, statt Zigaretten brachte er mich dann mit.
Achim und Iris waren zur Zeit gerade in Andujar, um die Tierschützer eine Woche lang zu unterstützen.
Ich hatte riesiges Glück, dass sie auf mich aufmerksam wurden, denn in Andujar war gerade ein Fest und ich wurde von allen Menschen nur weggestoßen.
Mir ging es zu dem Zeitpunkt gar nicht gut, ich hatte einen aufgeblähten Wurmbauch, trübe Augen und taumelte mit hängender Rute zwischen all den Beinen der Leute durch. Beinahe hätte mich sogar noch ein LKW überfahren. :-(
Achim griff mich und legte mich über seine Schulter und dann ging es ab ins Refugio.
Was könnte wohl schöner und gesünder sein als Zigaretten??
Ganz klar: ein süsser kleiner Podenco ;-)

O.k., inzwischen habe ich mich super erholt und bin ein ganz reger Podenco geworden, ich liebe es zu spielen, springen, rennen und die Tierschützer abzuknutschen *grins*. Ich springe um sie herum und zeige ihnen ständig meine Liebe, ich bin sehr anhänglich und süss.
Meine Spielkumpels in Andujar sind Zafira, Gitanillo, Rubia und ihre Schwester.
Marga sagt immer, es wäre herzallerliebst uns beim Spielen und Toben zu zuschauen.
........ und Kinder liebe ich übrigens auch, die Sandra kommt manchmal, um mit uns zu spielen.

Ach und noch etwas, kann mal bitte jemand meinen Achim in Deutschland ganz lieb von mir grüssen!!
Ohne ihn und Iris wäre ich vielleicht schon garnicht mehr da und deswegen möchte ich mich noch einmal recht herzlich bei ihnen bedanken.

.......... so, und jetzt brauche ich nur noch ein eigenes Zuhause, dann ist auch meine Welt wieder völlig in Ordnung :-)
Wie wäre es, geh doch mal eben Zigaretten holen und dann bringst du statt dessen mich mit nach Hause!
Deine Familie würde sich bestimmt riesig darüber freuen und deine Gesundheit auch ;-)

euer kleiner Achim, der Hund aus dem Gesundheitswesen



 

 

 

Kontakt

Silke Mihm - Vergessene Pfoten e.V. - silke-stefan@vergessene-pfoten.de - 21483 Wangelau , DE - Tel.: 0231- 6001 75 27

Für Achim ....auf Pflegestelle in 45476 Mühlheim/Ruhr......absoluter Traumrüde braucht endlich ein eigenes Zuhause....es eilt!! haben sich bisher 513 Besucher interessiert.

<- zurück

Ein Bällchen für Gina

Unterstütze uns