GARFIO - NOTFALL!! - Galgo-Podenco-Mischling - 2 Jahre alt

Aufenthaltsort: Pflegefamilie in Deutschland!

Dreibeiniger Wirbelwind sucht sehr aktive Menschen!

Vorgeschichte:
Garfio lag auf dem Gehweg in einem Dorf in Spanien, als ein paar Mädchen ihn fanden und uns kontaktierten. Er war extrem abgemagert und es fehlte ihm ein Stück vom rechten Hinterbein. Vermutlich ist er in ein Fangeisen geraten, das ihm das Bein regelrecht zerfetzt hat.

Als er zu uns kam, überlegten wir zunächst, ob er eine Titan-Prothese bekommen soll. Doch abgesehen von den horrenden Kosten (2.500 €), riet unser Tierarzt zu einer abnehmbaren Prothese.

Garfio sind unsere Überlegungen ziemlich egal. Er freut sich des Lebens und scheint das Stück vom Beinchen gar nicht zu vermissen.

Mittlerweile lebt er in einer Pflegefamilie in Deutschland.

Verhalten zu Menschen generell; Kinderverträglichkeit:
Unser Garfio ist eine echt fröhliche Type! Er ist freundlich, zutraulich, verschmust und er geht offen auf alle Menschen zu. Garfio ist sehr menschenbezogen und unheimlich verschmust. Ein echtes Herzchen!

Kinder aller Altersklassen sind für ihn das Größte! Er liebt sie alle ?. Besonders die, die mit ihm spielen!

Wesen:
Wenn Sie jetzt glauben, dass Garfio vom Typ her eher ein Couch Potato ist, weil er nur drei Beine hat und sich lieber schonen möchte oder sollte, dann irren Sie gewaltig: unser Garfio ist das pure Leben und es kümmert ihn überhaupt nicht, dass er nur drei Beine hat. Wir glauben sogar, dass er mit den drei Beinen besser zurecht kommt, als mit der Prothese, die ihm noch in Spanien angefertigt wurde.

Garfio ist wirklich ein kleiner Teufelskerl, der immerzu in Bewegung ist und so viel Spaß und Freude am Leben hat, dass das schon beim bloßen Zuschauen auf den Betrachter abfärbt. Er will spielen, rennen und die ganze Aufmerksamkeit seiner Menschen.

Ein bisschen Erziehung täte ihm sicherlich auch noch gut, damit sein überschäumendes Temperament in die richtigen Bahnen gelenkt wird.

Er ist bereits zuverlässig stubenrein und er bleibt auch brav mal für ein paar Stunden allein Zuhause, wenn man ihn zuvor ordentlich ausgepowert hat. Anfangs jammert er immer ein bisschen, doch er beruhigt sich schnell und dann schläft er und zerstört nichts.

An der Leine geht er sehr gut mit. Spaziergengehen liebt er sehr und er benimmt sich sehr anständig, zeigt keine Angst vor Straßenlärm, unbekannten Situationen oder Menschen.

Garfio liebt auch Wasser sehr! Er geht gerne schwimmen.

Im Auto fährt er ruhig und entspannt mit.

Besonderheiten/Krankheiten:
Garfio fehlt ein Stück vom rechten Hinterbein, das ihm vermutlich durch ein Fangeisen zertrümmert wurde. Er hat aber keine Schmerzen, leidet nicht und er hat kein Problem damit.

Verträglichkeit mit Artgenossen:
Er ist sehr gut mit Artgenossen verträglich. Er wäre prima als Zweithund geeignet, sofern der vorhandene Hund genauso spielfreudig und temperamentvoll ist wie Garfio.

Katzen mag er gar nicht!

Wo soll Garfio leben:
Für unseren Garfio suchen wir sehr aktive Menschen mit etwas Hundeerfahrung, die ihm auch mal Grenzen setzen und sich nicht an seiner Optik stören und ihn so nehmen, wie er ist: ein junger, sehr aktiver, gleichzeitig auch liebesbedürftiger und durch und durch freundlicher Kerl, der noch ein bisschen Feinschliff in der Erziehung benötigt.

Seine neue Familie, mit oder ohne Kinder, sollte sehr bewegungsfreudig sein und Spaß daran haben, sich viel mit ihm körperlich und auch mental zu beschäftigen. Es kann auch gerne ein ebenso aktiver und spielfreudiger Hund im neuen Zuhause auf ihn warten.

Aufgrund seines fehlenden Beinchens sollte sein neues Zuhause möglichst ebenerdig sein, damit er jederzeit gut rein und raus kann und seine Gelenke nicht zu stark belastet werden.

Möchten Sie unserem quirligen Kerl ein neues Zuhause schenken? Bitte melden Sie sich bei uns. Er lebt schon viel zu lange in der Pflegefamilie und braucht dringend seine eigenen Menschen – und zwar für immer!

Allgemeiner Hinweis:
Zu rassespezifischen Merkmalen und/oder möglichen generellen gesundheitlichen Problemen, die u. a. von der Anatomie eines Hundes abhängen können (z. B. kurze Beine i. V. m. langem Rücken, o. a. typische Probleme vieler großer Hunde, wie Magendrehung etc.) informieren wir Sie bei Interesse an dem Tier und den sich anschließenden Vermittlungsgesprächen gerne ausführlich.

Ausreise:
Garfio ist bei Übergabe geimpft, gechipt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Aufenthaltsort: Pflegefamilie 38159 Denstorf

Kontakt:
Tierschutzverein Albolote/Granada
Spanien
Ansprechpartner (in Deutschland): Anja Keller
Tel: 0152/21 81 93 48
E-Mail: AsociacionAmigosAnimales@yahoo.com




 

 

 

Kontakt

Anja Keller - Asociacion Amigos de los Animales, Granada - AsociacionAmigosAnimales@yahoo.com - 18552 Albolote / Granada, I - Tel.: 49 (0)152 21819348

Für GARFIO - NOTFALL!! haben sich bisher 257 Besucher interessiert.

<- zurück

Ein Bällchen für Gina

Unterstütze uns