Asko - NOTFALL!!! - Mischling, ca. 46 cm - 3 Jahre alt

Asko sucht ein tolles Zuhause bei einem souveränen Ersthund!

Asko ist ein sehr lieber und aufgeweckter Hund, aber er ist auch etwas unsicher. Er braucht einen Moment Zeit, um sich an einen neuen Menschen zu gewöhnen. In großen Menschenmengen wäre er total überfordert.

Wenn man ihm die nötige Zeit gibt, ist er ein unkompliziertes Kerlchen in allen Lebenslagen.
Asko lässt sich vor kleinen Kindern nicht anfassen, da er sie nicht einschätzen kann, er geht dann immer weg. Darum möchten wir ihn in kein Zuhause mit kleinen Kindern geben. Diese sollten schon mindestens 12 Jahre oder älter sein. Gerne auch eine Familie ohne Kinder.

Er flitzt gerne mit anderen Hunden über die Wiesen, aber spielt nur bedingt, dann geht er seines Weges. Ebenso verhält es sich beim Menschen. Er spielt kurz und hat dann genug. Er ist für sein Alter ein recht ruhiger Zeitgenosse.

Asko ist recht gut erzogen und hört auch recht gut. Er geht sehr gerne spazieren und ist eher nicht für ältere Menschen geeignet.

Er fährt brav und gerne im Auto mit. Draußen darf er auch frei laufen, da er sich gut abrufen lässt.

Was Asko unbedingt braucht, ist ein souveräner Ersthund an seiner Seite, dann bleibt er auch problemlos zuhause, wenn der Mensch unterwegs ist. Ganz alleine ist nix für ihn, da jault er herzerweichend, da es ihm großen Stress bereitet.

Er ist mit allen Hunden verträglich, nur bei Begegnungen an der Leine bellt er andere Hunde an. Daran sollte man im neuen Zuhause von Anfang an mit ihm üben, dass er dieses Verhalten ablegt. Macht man ihn von der Leine, ist er sofort ruhig.

Er kann auch zu hundeerfahrenen Katzen vermittelt werden. Er ist unsicher, wenn die Katze einfach sitzen bleibt und macht ihr nix. Rennt eine Katze hingegen weg, dann will er hinterher.

Asko ist stubenrein und macht auch zuhause nichts kaputt.

Für Asko suchen wir hundeerfahrene Menschen, die Hundeerfahrung haben und sich in ihn hineinfühlen können, wenn ihm etwas ungeheuer ist und daher dann auch richtig reagieren. Asko ist kein Angsthund, er ist lediglich anfangs unsicher. Vor Umweltreizen wie Autos, Traktor, etc. zeigt er keine Angst.

Für Asko wünschen wir uns ein Zuhause in ländlicher Gegend mit einem bereits vorhandenen souveränen Ersthund. Haus mit eingezäuntem Garten wäre ideal für ihn.

Asko ist bei Übergabe geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Aufenthalt: Süddeutschland

Kontakt:
Carmen Dreher
Telefon: 0170/8855007
E-Mail: tierheim-albolote@gmx.de



 

 

 

Kontakt

Anja Keller - Asociacion Amigos de los Animales, Granada - AsociacionAmigosAnimales@yahoo.com - 18552 Albolote / Granada, I - Tel.: 49 (0)152 21819348

Für Asko - NOTFALL!!! haben sich bisher 244 Besucher interessiert.

<- zurück

Ein Bällchen für Gina

Unterstütze uns