Ralf - Schäferhund-Mix - 4 Jahre alt

RALF: Schäferhund-Mix, Rüde, Geb.: 08.2012, Gewicht: 30 kg, Höhe: 64 cm

RALF lebte zusammen mit einem anderen Rüden in einem Obstgarten und wurden dort mehr schlecht als recht versorgt. Beide wurden von dort gerettet und kamen gemeinsam ins Tierheim. Während sein langjähriger Kumpel schon ein Zuhause gefunden hat, wartet RALF noch darauf, entdeckt zu werden.
Anfangs zeigte sich RALF unsicher und misstrauisch. Er bellte jeden an und wollte sich nicht anfassen lassen. Dies hat er aber inzwischen abgelegt und reagiert nur manchmal noch ein wenig unsicher beim Erstkontakt mit Fremden. Aber auch dann merkt er schnell, dass ihm niemand etwas böses will und ist dann sehr freundlich. Dabei unterscheidet er auch nicht zwischen Jung oder Alt – jeder ist dann sein Freund.
Es gibt nur eine einzige Personengruppe, die er nicht so pralle findet – Tierärzte. Die möchte er lieber nicht zu nahe an sich heran lassen. Aber da muss er einfach durch.
Allerdings sollten Kinder nicht unbedingt in seinem neuen Zuhause leben, denn RALF hat eine Angewohnheit, die für Kinder nicht sehr schön ist. RALF möchte gerne seine Menschen liebkosen, indem er das Gesicht lecken möchte. Leider macht er dies auch ohne Vorwarnung, wenn die Menschen stehen. Er springt dann hoch und leckt. Bei Kindern ist das nicht wirklich gut, denn er wirft sie schnell um bzw. bekommen sie Angst vor dem unvorhergesehenen Verhalten.
Der hübsche Rüde ist noch sehr ungestüm und sprüht nur so vor Energie. Obwohl jeden Tag ein Ehrenamtlicher mit ihm spazieren geht, hat er noch nicht gelernt, ruhig an der Leine zu laufen. Im Moment kann es ihm noch nicht schnell genug gehen, vorwärts zu kommen. Seine neue Familie sollte dies daher wissen und Lust haben, mit ihm an der Leinenführigkeit zu arbeiten.
RALF scheint mit anderen Hunden sehr gut verträglich zu sein. Es ist leider nicht einfach, dies im Auslauf zu testen, denn RALF ist ein Balljunkie und ignoriert beim Anblick eines runden Gegenstandes alles um ihn herum. Da sind selbst Artgenossen einfach Luft für ihn.
RALF hat aber außer im Obstgarten auch schon im Tierheim mit anderen Hunden zusammen gelebt und hat auch bei Begegnungen außerhalb des Tierheims keinerlei Aggressionsverhalten Artgenossen gegenüber gezeigt – Ganz im Gegenteil, er unterwirft sich ihnen dann aktiv.
Katzen findet der hübsche Rüde nicht so pralle. Daher sollte keine Samtpfote in seinem neuen Zuhause leben.
RALF ist ein wirklich toller Hund für eine aktive, hundeerfahrene Familie, die gerne draußen in der Natur ist. Wenn sich eine solche Familie findet, wird er diese sicher bald durch sein Dasein vervollständigen.


RALF ist geimpft, gechipt, kastriert und neg. auf Mittelmeerkrankheiten getestet.



 

 

 

Kontakt

Ilona Fischer - Tierheim aixopluc - iloaixopluc@gmail.com - 8240 Manresa, I - Tel.: 0152-33658177

Für Ralf haben sich bisher 167 Besucher interessiert.

<- zurück

Ein Bällchen für Gina

Unterstütze uns