Mincho - Mischling - ca. 3 Jahre alt

Meine Güte…
Mincho ist wieder einer der Hunde, die so was von niedlich sind, daß man sie mit Worten eigentlich nicht beschreiben kann.
Wenn der etwa 30 cm kleine Kerl seine kurzen Beinchen unter den Arm klemmt und wie ein Verrückter durch den Auslauf im Tierheim in Spanien saust, dann kann man eigentlich nur auf Seite gehen. Die Ohren schlackern wild rechts und links, der Schwanz lenkt gerade so um die Kurve rum. Und dann auf der langen gerade wieder Vollgas. Herrlich.
Mincho ist ein Hund, der Spaß macht, wenn man ihm zuguckt.
So voller Lebensfreude.
So voller Begeisterung für alles.
So positiv – obwohl er ohne Zweifel schon Schlimmes erlebt hat.
Zugegeben, manchmal kann ihm seine fröhliche Art ein bißchen auf die Nerven gehen. Vor allem dann, wenn er eigentlich still halten soll, damit man gescheite Fotos von ihm machen kann. Aber dann muß man sich eben erst ein bißchen mit ihm beschäftigen und seine Begeisterung genießen. So ist er halt, der Mincho.
Ich mag ihn total.
Mein Name ist übrigens Steffi Ackermann. Ich wohne in Zülpich (30 Minuten südlich von Köln) und besuche Mincho regelmäßig im Tierheim in Spanien.
Jedes Mal wieder, wenn ich in seinen Zwinger komme, habe ich Spaß – einfach an seiner Freude.
Mincho ist ein Hund für gutgelaunte Menschen.
Oder für Menschen, die ein Mittel gegen ihre Depression suchen.
Sicher ist, daß er was tun will.
Diese „quergedackelten, kurzbeinigen“ Hunde werden ja fälschlicher Weise oft als „wenig auslaufbedürftig“ geschildert. Das trifft auf Mincho nicht zu. Der will jeden Tag durch Wald und Flur marschieren, unter Stöcken durch und über Steine rüber klettern und Abenteuer erleben.
Ja, Abenteuer, Neuigkeiten, spannende Geschichten, Veränderungen findet er gut. Mincho ist nämlich ganz schön neugierig und gewitzt.
Bestimmt wäre er ein toller Kumpel für größere Kinder. Für Unsinn, Spiel, Spaß und Spannung ist er nämlich immer zu haben.
Außerdem wäre er ein klasse Begleiter für rüstige Rentner. Die werden nämlich ganz sicher nicht rosten.
Selbst Menschen, die noch nie einen Hund hatten, kämen für Mincho in Frage.
Allen gemeinsam muß sein, daß eine gewisse Konsequenz vorhanden ist. Denn sonst wird der kleine Kerl über Tische und Bänke gehen. Das ist dann doch zu viel gute Laune.
Mit anderen Hunden ist Mincho übrigens prima verträglich. Im Tierheim in Spanien lebt er im gemischten Zwinger. Da gibt es keine Probleme.
Allerdings sollte der Ersthund schon auch einer sein, der gerne mal albern ist. Sonst wird ihm Minchos fröhliche Art ziemlich auf die Nerven gehen.
Man muß ihn halt zwischendurch mal ausbremsen.
Wenn er dann mal entspannt, dann ist Mincho ein total verschmuster, anhänglicher und kuscheliger Hund. Es sucht den Kontakt zum Menschen und freut sich über Aufmerksamkeit und Denksportaufgaben.
Darf der kleine Kerl ihr Leben durcheinander wirbeln?
Dann schreiben Sie mir eine Mail und stellen Sie sich und Minchos Leben bei Ihnen vor. Diese Rudelbeschreibung schicken Sie an die info@koerbchen-gesucht.de
Natürlich zieht der kleine Kerl geimpft, gechipt und kastriert bei Ihnen ein.
Und das lieber heute als morgen.
Ich freue mich auf Ihre Mail.

Auf unserer Homepage www.koerbchen-gesucht.de werden weitere „allgemeine Fragen“ beantwortet. Außerdem ist der Vermittlungsablauf ausführlich geschildert. Sie finden weitere Fotos, Videos, Infos zum Thema Gesundheit, Berichte über das Tierheim in Spanien, und, und, und…

Mincho (Santiago)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Alter: ca. 3 Jahre (04/2015)
Kastriert: ja
Schulterhöhe: ca. 30 cm
Herkunft: Tierheim bei Santiago de Compostela
Aufenthaltsort: Spanien
Kontakt: info@koerbchen-gesucht.de



 

 

 

Kontakt

Steffi Ackermann - Körbchen gesucht - info@koerbchen-gesucht.de - 53909 Zülpich, DE - Tel.: 02252 / 834 456

Für Mincho haben sich bisher 13 Besucher interessiert.

<- zurück

Ein Bällchen für Gina

Unterstütze uns