Taiga - Mischling, 42 cm - 6,5 Jahre alt

Was für ein Leben:
Taiga kam zusammen mit einer ihrer Schwestern zu uns ins Tierheim, als sie beide noch Welpen waren. Ihre Schwester hatte Glück und wurde bald darauf adoptiert, während Taiga sich noch immer bei uns befindet. Mehr als vier Jahre ist das nun her und die zierliche Hündin hatte nie die Chance, ein eigenes Zuhause kennenzulernen.

Taiga wurde auf der Straße geboren und verbrachte kurze Zeit dort, dann kam sie zu uns ins Tierheim. Kein Wunder, dass die bildhübsche Taiga Fremden gegenüber etwas schüchtern ist. Bei ihren Hundekollegen zeigt sie aber, dass sie eigentlich eine sehr fröhliche und verspielte Hündin ist; sie verträgt sich bestens mit allen. Trotz ihrer Schüchternheit merkt man, dass Taiga gerne vertrauen möchte, sie sucht immer wieder den Kontakt zu unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern. Sie ist unglaublich lieb, zärtlich und ganz sanftmütig, eine Seele von Hund.
Bisher nur zweimal durfte Taiga zum Spazierengehen das Tierheim verlassen; sie kennt also fast nichts von der Welt da draußen. Und obwohl sie so unerfahren in Sachen Außenwelt ist, hat sie ihre beiden Ausflüge doch prima gemeistert. Natürlich hatte Taiga anfangs noch etwas Angst vor der Leine und natürlich war sie über alles erstaunt, was ihr begegnete. Aber aufgrund ihres Verhaltens sind wir uns sicher, dass sie sich gut an ein Leben außerhalb des Tierheims gewöhnen würde. Taiga braucht nur verständnisvolle, geduldige Menschen, die ihr die Zeit geben, alles auf sich wirken zu lassen und die verstehen, dass sie alles erst in Ruhe kennenlernen möchte. Ein bereits vorhandener Hund in der Familie würde ihr bestimmt helfen, sich einzuleben und mutig neue Situationen zu meistern.

Unsere spanischen Kolleginnen wünschen sich für ihren Schützling mit den grünen, ausdrucksvollen Augen von ganzem Herzen eine Familie, die sich kümmert und in der Taiga zum ersten Mal im Leben kennenlernen darf, was es bedeutet, ein Familienmitglied zu sein und ein Zuhause zu haben. Ein Zuhause, in dem sie jeden Tag spazieren gehen darf und in dem Streicheleinheiten und Spielstunden ganz selbstverständlich zum Leben eines Familienhundes gehören. Vielleicht sogar eine eigene Schmusedecke, Spielzeug und Leckerlies? Für die arme Taiga ist das alles momentan gar nicht vorstellbar.

Das können Sie ändern!
Wenn Sie Taiga aufnehmen und ihr bei den ersten Schritten auf dem Weg zum Familienhund beistehen möchten, melden Sie sich bitte bei uns. Sie würden dadurch nicht nur Taiga, sondern auch ihre Pflegerinnen überglücklich machen!

Taiga ist bereits kastriert, geimpft und gechipt und wird vor ihrer Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Aufenthaltsort: Tierheim Albolote/Granada (Spanien).

Kontakt:
Tierschutzverein Albolote/Granada
Spanien
Ansprechpartner (in Deutschland): Anja Keller
Tel: 0172/1687697
E-Mail: AsociacionAmigosAnimales@yahoo.com




 

 

 

Kontakt

Anja Keller - Asociacion Amigos de los Animales, Granada - AsociacionAmigosAnimales@yahoo.com - 18552 Albolote / Granada, DE - Tel.: 49 172/1687697

Für Taiga haben sich bisher 790 Besucher interessiert.

<- zurück

Ein Bällchen für Gina

Unterstütze uns