Kendall.... klopf, klopf ....ich suche ein Zuhause..... - Bodeguero - 09/20125 Jahre alt

www.vergessene-pfoten.de
Update 31.05.2018

Wieder ist ein Jahr vergangen - und Kendall wartet immer noch auf ihre Familie, auf die Familie, die sich in sie verliebt und ihr ein schönes Zuhause für immer schenken möchte...

Erneut war Kendalls Vermittlerin zu Besuch und hat sie als aufgeschlossen, freundlich und verschmust erlebt. Für Kendall wünschen wir uns Menschen, die gerne lange Spaziergänge und eine Runde Ball im Garten mit ihr unternehmen möchten, denn Kendall ist gerne aktiv, dabei aber nicht überdreht. Sie liebt es einfach, Aufmerksamkeit zu bekommen und zeigt sich dann sehr anhänglich.

Wir hoffen, dass die Süße nicht mehr all zu lange auf das große Hundeglück warten muss.....

Update 30.10.2017
Kendall ist eine selbstbewusste und sehr freundliche Hündin. Zurückhaltend ist sie nicht, ist schon gerne immer dabei und möchte Beachtung. Dabei aber wirklich sehr herzig, auch versteht sie sich mit ihren Hundekumpels ohne Probleme. Gerne spielt sie eine Runde Ball im Auslauf und bringt ihn auch zurück :)).

Ihre Familie sollte Spaß an langen, interessanten Spaziergängen mit ihr haben. Bodegueros bewegen sich gerne und sind nicht nur fürs Sofa. Entsprechend ausgelastet sind sie in ihrem Zuhause aber auch zufrieden und machen es sich gerne gemütlich.

Kendall wird sicher viel Spaß in einer Hundeschule haben, denn bisher hat sie noch nichts gelernt, schlau wie sie ist, wird ihr das nicht schwerfallen. Sicher wird sie sich auch mit einem Hundekumpel und verständigen Kindern in ihrer Familie sehr wohl fühlen.

Kendall möchte soooo gerne das Refugio verlassen und ihr eigenes Körbchen für immer beziehen!!


Andújar, den 01.03.2017

*Klopf klopf*

Ein echter Findelhund war Kendall. Auf einmal saß sie vor der Tür einer Familie in Andújar. Und von dort ging sie auch nicht wieder weg. Der Mann, der sie entdeckte, hatte Kendall noch nie zuvor in der Gegend gesehen. Zudem trug sie ein Halsband, sodass der Mann davon ausging, dass sie nur auf einer etwas größeren Spazierrunde war. Doch die Bodeguerohündin rührte sich nicht vom Fleck. Also öffnete der Mann seine Tür, ließ Kendall herein und war zunächst etwas ratlos, was er nun tun sollte.

Er fuhr also zum Tierarzt, um überprüfen zu lassen, ob Kendall einen Mikrochip trug, doch dies war nicht der Fall. Es schien auch niemand nach ihr zu suchen, sodass die Familie des Finders sie aufnahm und versorgte, bis Kendall nun ins Refugio umziehen konnte.

Die süße Maus ist völlig unkompliziert und menschenfreundlich. Sie könnte von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang mit uns schmusen und selbst dann hätte sie nicht genug. Kendall hat einen wunderbaren Charakter, ist einfach nur lieb und freundlich. Natürlich versteht Kendall sich auch mit Rüden und anderen Hündinnen.

Nun sucht Kendall eine Familie, bei der sie auch mit der Pfote anklopfen, aber auch für immer bleiben darf. ?



 

 

 

Kontakt

Britta Mammen-Behrendt - Vergessene Pfoten e.V. - b.mammen-behrendt (at) vergessene-pfoten.de - 21483 Vereinssitz Wangelau , DE - Tel.: bitte Erstkontakt über mail. Danke.

Für Kendall.... klopf, klopf ....ich suche ein Zuhause..... haben sich bisher 338 Besucher interessiert.

<- zurück

Ein Bällchen für Gina

Unterstütze uns