Negri wartet auf ihr zweites Leben - Galgo - 4 Jahre alt

Name: Negri
Rasse: Galgo
Geschlecht: weiblich
geb.: ca. 2013
Größe: 60 cm
Kastriert: ja, vor Ausreise
Andere Hunde: ja
Katzen: vermutlich nein, kann getestet werden
Kinder: ja
Handicap: nein
Sonstiges: MMT vor Ausreise
aktueller Aufenthaltsort: Spanien, La Linea

Völliger Neustart gesucht!
Negri wurde Anfang August 17 zusammen mit dem Rüden Vito von einem Jäger im Tierheim La Linea abgegeben. Ein weitaus schlimmeres Schicksal blieb den beiden so glücklicherweise erspart.
Und nun haben sie auch die Chance in ein ganz neues, sicheres Leben zu starten, das entbehrungsreiche Dasein hat dann – nach der Zwischenstation Tierheim – endlich ein Ende.
Negri wurde bisher für die Jagd genutzt, den neuen Menschen muß klar sein, dass sie nicht abgeleint werden kann. Die Möglichkeiten müssen gegeben sein, diesem Tier regelmäßigen Auslauf, und Rennen mit Artgenossen zu ermöglichen. Ein sicher eingezäunter Garten und/ oder die Nähe zu einem eingezäunten Hundeauslauf sind daher absolutes Muß.
Mit Artgenossen versteht sich Negri sehr gut, sie geht Ärger aus dem Weg, und sicher wäre es für sie auch eine große Hilfe einen bereits vorhandenen souveränen Hund im neuen Zuhause zu haben. Sie muß ein Leben im Haus erst noch genießen lernen, bisher blieb ihr das alles verwehrt, ist ihr fremd und daher auch unheimlich.
Negri ist recht unsicher im Kontakt mit Menschen, aber immer freundlich. Sie ist ein Hund auf den man in der Zeit der Eingewöhnung sicher gut aufpassen muß.

Wo sind die Liebhaber dieser Rasse, die einer schwarzen Schönheit endlich ein tolles Hundeleben bescheren möchten? Ist das Eis erst einmal gebrochen, wird Negri ganz bestimmt eine unendlich dankbare Begleiterin.

Negri ist ausreisefertig und wartet auf ihre Chance!


Connie Loncar
connie.loncar@salva-hundehilfe.de



 

 

 

Kontakt

Connie Loncar - SALVA-Hundehilfe e.V. - connie.loncar@salva-hundehilfe.de - 23795 Traventhal, DE - Tel.: 0176 61899071

Für Negri wartet auf ihr zweites Leben haben sich bisher 106 Besucher interessiert.

<- zurück

Ein Bällchen für Gina

Unterstütze uns