Sonny-kann nicht nach Deutschland vermittelt werden - Bullterrier-Mix - 5 Jahre alt

Sonny wurde als ganz kleiner Welpe in der Tötungsstation abgegeben. Ancsa und Jozsi hörten davon und nahmen Sonny daraufhin in ihr Tierheim auf. Leider wartet Sonny nun schon drei Jahre vergeblich auf die richtigen Menschen. In Ungarn sind Bullis zwar sehr beliebt, werden aber leider noch häufig für Hundekämpfe missbraucht.

Da Sonny ein Bullterrier-Mix ist, darf er leider nicht nach Deutschland vermittelt werden. Wir hoffen aber, für ihn ein liebevolles, dauerhaftes Zuhause im benachbarten Ausland zu finden.
Sonny ist sehr verspielt, konnte bei unserem Besuch gar nicht von dem neuen Spielzeug lassen und hatte immer was in der Schnute ;0) Er ist ein richtiges Powerpaket und sucht ein bewegungsaktives Zuhause. Mit Hündinnen kommt Sonny gut zu recht, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Da Sonny fast sein gesamtes Leben im Tierheim verbracht hat, konnte Sonny noch nicht viel lernen.Wer verliebt sich in den hübschen Sonny und lehrt ihn mit viel Liebe und Einfühlungsvermögen all das, was ein Hund so kennen sollte?

Sonny hat bis zu seiner Vermittlung eine Patin gefunden. Herzlichen Dank!



 

 

 

Kontakt

Ulrike Erdmann-Brocker - Fellfreunde e.V. - Ein Herz für alle Felle - u.erdmann-brocker@fellfreunde.de - 0 Sonny ist in Ungarn, DE - Tel.: 000000

Für Sonny-kann nicht nach Deutschland vermittelt werden haben sich bisher 164 Besucher interessiert.

<- zurück

Ein Bällchen für Gina

Unterstütze uns