Mit deinen Einkäufen bei Amazon unterstützt du traumhund.de - vielen Dank !

Stefy - Mischling - 5,8 Jahre alt

Kurzinfo
Geboren: 01. Januar 2013
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: 52 cm (Stand: 17. April 2018)
Kastriert: nein
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: noch nicht erfolgt
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: ja, wenn hundeerfahren
Hundeverträglich: ja
Kinder: ja, wenn älter
Handicap: keines bekannt
Pflegestelle: 13125 Berlin
Kurz vor unserer Sardinientour im April 2018 informierte uns Paola über weitere Neuzugänge: In der Gegend von Oschiri war eine Hundemama mit acht noch sehr jungen Welpen gefunden worden. Und da niemand wollte, dass diese Hundefamilie im Canile Europa landet und dort bis ans Lebensende unter schlimmen Bedingungen eingekerkert wird, nahmen Paola und Pierpaolo sie in ihre Obhut.

Wenige Tage später, am 17. April, lernten wir dann Stefy und ihre Söhne Sergente, Serse, Speec, Spick, Sansone, Sandrino, Smile und Sigfrido kennen: eine wirklich tolle Hundefamilie. Stefy ist sehr freundlich und anschmiegsam, die Buben sind neugierig und lebhaft, wie es sich für Hundekinder ihres Alters gehört. Und außerdem sind alle sehr hübsch.

Bei Stefy hatte man das Gefühl, dass sie ihr Glück, nun bei lieben Menschen in Sicherheit zu sein, regelmäßig Futter und auch Streicheleinheiten zu bekommen, noch gar nicht fassen konnte. Sie hat mit Sicherheit schon mehrere Würfe durchbringen müssen und bislang kein gutes Leben gehabt. Aber das soll ja nun anders werden.

23. Juni 2018:
Die hübsche Stefy durfte vor kurzem auf ihren deutschen Pflegeplatz reisen. Zu ihrem endgültigen Glück fehlt ihr nur noch die eigene Familie, auf die sie sehnsüchtig wartet.

18. Juli 2018:




Stefy findet sich sehr gut in ihr neues Leben in Deutschland ein und macht jeden Tag Fortschritte. Die hübsche Hündin muss nach der anstrengenden Aufzucht ihrer acht Welpen nur noch einiges an Gewicht zulegen. Stefy ist eine unglaublich liebe Hündin, die sich schnell an ihre Bezugspersonen bindet und ist stets freundlich zu Menschen und Tieren. Sie ist stubenrein und angenehm ruhig und unauffällig im Haus. Sie kennt bereits alle lärmenden Haushaltsgeräte und hat davor keine Angst mehr. Sie kann auch gut mal alleine bleiben, fährt auch sehr gerne im Auto mit und läuft schon recht gut an einer Schleppleine.

Sie begreift sehr schnell, hat aber durchaus auch mal ihren eigenen Kopf. Auf Spaziergängen ist sie temperamentvoll und überaus lebensfroh, bei wenig Ablenkung immer sehr auf den Leinenführer achtend. Die süße Hündin ist, was ihre Umgebung betrifft, aber auch sehr neugierig - ganz nach dem Motto "immer der Nase nach". Stefy würden Such- oder Denkspiele, Mantrailing oder andere Arten von Bewegungsspielen sicherlich sehr viel Freude bereiten.Bei fremden Personen ist sie anfangs etwas zurückhaltend, aber das Eis bricht recht schnell.

21. August 2018:


Die schöne Stefy macht in ihrer Pflegestelle weiterhin großeÂÂ Fortschritte und zeigt sich als anhängliche, stets liebe Hündin. Nach einer Läufigkeit ist sie ihren Menschen gegenüber zutraulicher geworden und hat erkannt, dass es wunderbar ist gestreichelt zu werden und zu schmusen. Sie hat verstanden, dass sie ihren Zweibeinern Vertrauen schenken kann und orientiert sich an ihnen.

Stefy befindet sich derzeit im Training für verschiedene Grundkommandos, und ist grundsätzlich offen für eine Zusammenarbeit mit ihren Bezugspersonen. Manche klappen schon recht gut, an manchen wird weiter gearbeitet. In Waldgebieten zeigt sie, dass sie ein Jagdhund ist. Wildspuren möchte sie verfolgen und setzt viel ihre Nase ein. Sie ist auf den Spaziergängen an einer Schleppleine gesichert.

Sie hat ihre Pflegefamilie nun auch schon Mal in einen kleinen Biergarten begleitet. Es war eine positive Erfahrung für Stefy, sie hat sich ruhig verhalten und die Situation gut gemeistert. Dennoch bleibt sie noch zurückhaltend gegenüber fremden Menschen und braucht ihre Zeit sich zu öffnen. Sie verhält sich zunächst beobachtend und distanziert. Kinder sind ihr wahrscheinlich durch ihre schnellen und lauten Bewegungen unheimlich.

Wir suchen für diese zauberhafte, sanfte Seele geduldige Menschen, die ihr Zeit geben Vertrauen aufzubauen und das Gefühl, sich endlich in einer eigenen Familie geborgen zu fühlen. Stefys neues Zuhause sollte am besten in einer ruhigen ländlichen Gegend liegen, Kinder im Haushalt sollten eher schon im Teenager-Alter und sachverständig sein. Sie kann gerne als Zweithund oder auch alleine vermittelt werden.

Wenn Sie gerade auf der Suche nach einem neuen Familienmitglied sind und die Verantwortung für ein langes und glückliches Hundeleben übernehmen möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Sylke Döringhoff
Fon: 02801 9872702
Mobil: 0170 8937366
E-Mail: sylke.doeringhoff@protier-ev.de



 

 

 

Kontakt

Sylke Döringhoff - proTier e.V. - E-Mail: sylke.doeringhoff@protier-ev.de - 13125 Berlin, DE - Tel.: Fon: 02801 9872702 Mobil: 0170 8937366

Für Stefy haben sich bisher 8 Besucher interessiert.

<- zurück

Ein Bällchen für Gina

Unterstütze uns