Bonita....ausgemustert und abgeschoben... - Podenca - 08/2016 Jahre alt

www.vergessene-pfoten.de
Andújar, den 25.07.2020

Die süße Podidame Bonita ereilte das Schicksal so vieler spanischer Podencos: Sie lebte bei einem Jäger, der sie als Gebrauchsgegenstand betrachtete. Bonita bekam viele Male Welpen und, als der Jäger kein Interesse mehr an ihr hatte, brachte er sie in die Tötungsstation in Linares. Was aus ihr werden würde, war ihm dabei völlig egal - wir sind immer wieder fassungslos, wie wenig sich in den Köpfen dieser traditionell denkenden Jäger verändert hat und wie sie mit ihren Hunden umgehen.

Glücklicherweise konnten wir Bonita und viele weitere Hunde aus Linares retten, da im Refugio einige Plätze frei geworden waren.

An den ersten Tagen fraß die kleine Podencohündin fast ohne Pause. Wie lange hatte sie nichts mehr zu fressen bekommen?

Inzwischen hat Bonita sich bei uns eingelebt, versteht sich gut mit den anderen Hunden und genießt die Zuneigung der spanischen Kollegen. Sie hat einen starken Charakter und ihr bisheriges Leben hat sie zu einer Kämpferin gemacht, die sich nicht unterkriegen lässt.

Wir wünschen uns für Bonita ein Zuhause bei Podencofreunden, die die Rasseeigenschaften dieser Hunde schätzen und ihr ein abwechslungsreiches und artgerechtes Leben bieten.

Sollten Sie Fragen oder Interesse an Bonita haben, melden Sie sich gerne bei uns.



 

 

 

Kontakt

Annett Rose - Vergessene Pfoten e.V. - a.rose (at) vergessene-pfoten.de - 21483 Vereinssitz Frechen, DE - Tel.: Bitte um Kontaktaufnahme per email. Danke.

Für Bonita....ausgemustert und abgeschoben... haben sich bisher 148 Besucher interessiert.

<- zurück

Ein Bällchen für Gina

Unterstütze uns