Titan....ein Angsthäschen, der geduldige und liebevolle Besitzer braucht... - Herdenschutzhundmischling - 11/2019 Jahre alt

www.vergessene-pfoten.de
Update 16.11.2021

Auch unser bildhübscher Titan hatte Besuch von seiner Vermittlerin aus Deutschland. Er lebt im Refugio mit unserer ruhigen und freundlichen Ambara zusammen. Den bekannten spanischen Helfern gegenüber zeigt er sich mittlerweile etwas offener und durchaus verschmust - fremden Menschen hingegen begegnet Titan mit großem Abstand und mit für Herdenschutzhunde typischer Skepsis.

Für den stattlichen, eher unsicheren Rüden wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause mit geeignetem Grundstück und Familienanschluss. Wir sind uns sicher, er wird sich bei Menschen, welche mit den besonderen Eigenschaften und Anforderungen des Herdenschutzhundes vertraut sind, zu einem treuen Partner entwickeln. Wenn Sie mehr über Titan erfahren möchten, zögern Sie nicht, seine Vermittlerin zu kontaktieren.

Andújar, den 11.11.2020

Titan wurde auf der Straße gefunden. Leider war er so ängstlich Menschen gegenüber, dass er zunächst nicht eingefangen werden konnte. Eine Tierschützerin nahm sich die Zeit, ihn jeden Tag zu füttern, bis Titan ihr mehr und mehr vertraute und sich schließlich von ihr anfassen und sichern ließ.

Seit einigen Tagen lebt Titan nun im Refugio und auch wenn er sich noch nicht gänzlich an seine neue Umgebung und die Helfer gewöhnt hat, macht er jeden Tag Fortschritte und wird ruhiger und entspannter. Er lässt sich bereits von vertrauten Menschen anfassen, wenn diese sich ihm entsprechend behutsam nähern. Wir sind uns sicher, dass er in wenigen Wochen bereits deutlich zutraulicher sein wird.

Mit den anderen Hunden im Refugio versteht Titan sich bisher sehr gut und Streitigkeiten geht er aktuell lieber aus dem Weg.

Wir vermuten, dass Titan ein Herdenschutzhundmischling ist, sodass wir für ihn möglichst hunde-, gerne auch herdenschutzhunderfahrene Menschen suchen, die wissen, wie diese Hunde denken, und die Titan klare Grenzen setzen, ihm aber auch die Sicherheit geben können, die er als unsicherer Hund unbedingt benötigt. Dann wird er dank seines angenehmen und eher ruhigen Wesens ganz gewiss ein ganz wunderbarer Begleiter auf vier Pfoten werden.

Bei Fragen oder Interesse an Titan melden Sie sich gerne bei seiner Vermittlerin Saskia Rogge!



 

 

 

Kontakt

Saskia Rogge - Vergessene Pfoten e.V. - s.rogge@vergessene-pfoten.de - 21483 Vereinssitz Frechen, DE - Tel.: bitte um Kontaktaufnahme per mail. Danke

Für Titan....ein Angsthäschen, der geduldige und liebevolle Besitzer braucht... haben sich bisher 134 Besucher interessiert.

<- zurück

Ein Bällchen für Gina

Unterstütze uns