Mats - Mischling - 4 Jahre alt

Mats hat seinen Namen von einer lieben Namenspatin. Er bedeutet „Geschenk Gottes“ und das ist er laut Aussagen der Tierheimmitarbeiter auch wirklich.
Mats wurde im Wald gefunden, wo er ohne Wasser und Futter an einen Baum gebunden war. Wie das hätte ausgehen können, braucht man nicht weiter zu erklären. Nun hatte Mats aber riesiges Glück, dass er gefunden wurde. Es scheint als wäre ein Kettenhund gewesen, der auch misshandelt worden ist. Mats fürchtet sich vor Besen und Harken sowie allen Sachen die nach langen Stöcken aussehen und auch den Fotoapparat beobachtet er den Argwohn. Hier muss er halt noch lernen, dass dies jetzt keine Gefahr mehr bedeutet.
Trotzdem hat Mats sein Vertrauen in die Menschen nicht verloren. Er sucht ihre Nähe und wünscht sich ganz viel Zuwendung. Da er sehr verrückt nach Futter ist, kann man sehr gut mit ihm trainieren. In seinem Video kann man auch sehen, was für hervorragende Tischmanieren Mats hat.

Jetzt suchen wir für Mats eine liebevolle und sportliche Familie, die mit Mats die Welt erobern und ihm all die schönen Dinge des Lebens zeigen wollten. Kinder in der Familie sollten älter und standfester sein, da Mats seine Liebe manchmal auch noch etwas stürmisch zeigt. Er ist halt noch jung und weiß noch nicht so ganz genau wie das Zusammenleben mit den Zweibeinern so funktioniert. Aber Mats will seinen Menschen alles Recht machen und gibt sich wirklich viel Mühe alles zu lernen. Er ist charmant und ein sehr lieber und anhänglicher Hund.
Ihn könnten wir uns auch als Einzelprinz vorstellen. Nicht, dass er andere Hunde nicht mag, aber er möchte bei seinen Menschen gerne im Vordergrund stehen.

Wer hat denn nun für Mats einen Platz in seinem Herzen und ein Körbchen frei? Mats würde gerne schnell einziehen und seine Menschen glücklich machen. Sicher würde er auch gerne in die Hundeschule gehen und viel lernen. Dann möchte er schöne Spaziergänge in der Natur, viel Spaß und Spiel und noch mehr Streicheleinheiten. Mats hat auch verraten, dass er sehr gerne mit Leckerlis verwöhnt werden würde, das wäre seine einzige Schwäche.

Sie sehen also, gar nicht schwer einen so tollen Hund glücklich zu machen.

Bitte nehmen sie Kontakt mit einer unseren Vermittlerinnen auf, damit Mats schnell seine Reise in sein eigenes zu Hause antreten kann.

männlich
geboren 10.01.2017
komplett geimpft, entwurmt, blutgetestet und microgechipt
kastriert: ja
Schulterhöhe: 58 cm
Aufenthaltsort: Aegina (Griechenland)

Einen kurzen Film von Mats finden Sie hier:
https://www.youtube.com/watch?v=SIkUYGMkROc&feature=youtu.be

Weitere Fotos und Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.
Besuchen Sie auch unsere eigene Homepage www.animal-protection.de

Die Hunde werden auf ihrer Pflegestelle ständig beobachtet, so dass die Charaktereigenschaften gut beschrieben werden können. Trotz allem können wir nicht mit Sicherheit sagen, wie sich die Hunde entwickeln, wenn sie in einer anderen Umgebung sind und daher dafür auch keine Garantie übernehmen. Generell haben wir jedoch fast immer ein positives Feedback erhalten. Sollte es dennoch einmal unerwartete Probleme geben: Mit Liebe, Zuversicht und Konsequenz lernen die Hunde sehr schnell, was das neue Herrchen oder Frauchen von ihnen erwartet.
Da es sich bei unseren Tieren meist um Fundtiere handelt, kann das Alter nur geschätzt werden.

Kontakt:
Animal Protection Aegina & Agistri
Anne Schrodt
74321 Bietigheim-Bissingen
MAIL anne.schrodt@gmx.de
TEL 07142 / 555 17
MOBIL 0172 / 711 08 73



 

 

 

Kontakt

Anne Schrodt - Animal Protection Aegina & Agistri - anne.schrodt@gmx.de - 0 Aegina (Griechenland), I - Tel.: 07142 / 555 17 oder 0172 / 711 08 73

Für Mats haben sich bisher 24 Besucher interessiert.

<- zurück

Ein Bällchen für Gina

Unterstütze uns