Noah...mit seinen Geschwistern im Müll entsorgt... - Mischling - 04/2021 Jahre alt

www.vergessene-pfoten.de
Andújar, den 03.07.2021

Es ist kaum zu glauben, doch Jasmin, ihre Schwester Noah, ihr Bruder Akila und weitere drei Geschwister wurden von ihrem Besitzer kurz nach der Geburt einfach zum Sterben im Müll entsorgt. Glücklicherweise hörte ein Mann das Wimmern der Welpen und rette alle sechs. Mit viel Liebe und Hingabe kümmerte er sich um die Kleinen, fütterte sie alle zwei bis drei Stunden und zog sie zu wunderbaren und neugierigen Junghunden heran.

Inzwischen sind die Geschwister etwa drei Monate alt, alle haben es dank der tollen Pflege ihres Retters geschafft zu überleben und drei von ihnen haben auch schon neue Familien in Spanien gefunden. Jasmin, Noah und Akila halten nun vom Refugio aus Ausschau nach ihrem großen Glück in Deutschland.

Alle drei verhalten sich bei uns so, wie man es sich von so jungen Hunden wünscht: Sie sind verspielt, neugierig und menschenbezogen. Vermutlich werden sie viele der neuen Eindrücke in Deutschland erst einmal unheimlich finden, doch wir hoffen, dass sie sich schnell eingewöhnen werden.

Auch wenn ein Welpe bzw. Junghund natürlich unheimlich niedlich ist, ist es wichtig sich vor der Adoption genau zu überlegen, ob man diesem Abenteuer gewachsen ist, denn Jasmin, Noah und Akila werden bestimmt mit der ein oder anderen Flause im Kopf bei Ihnen einziehen. ;-)

Wenn Sie Jasmin ein verantwortungsvolles Zuhause schenken möchten, freut sich ihre Vermittlerin Olga Prosvetova sehr über Ihre E-Mail!



 

 

 

Kontakt

Olga Prosvetova - Vergessene Pfoten e.V. - o.prosvetova(at)vergessene-pfoten.de - 21483 Vereinssitz Frechen, DE - Tel.: Bitte um Kontaktaufnahme per mail. Danke

Für Noah...mit seinen Geschwistern im Müll entsorgt... haben sich bisher 41 Besucher interessiert.

<- zurück

Ein Bällchen für Gina

Unterstütze uns