Asterix - Mischling - 4 Jahre alt

Geb. ca. 02/2017
Kastriert, ca. 26,3kg, ca. 51cm

Noch in der Slowakei



SCHATZ „ASTERIX“ SUCHT EIN ZUHAUSE ?

Asterix lebte viele Monate lang in der Wohnsiedlung Furc?a in Kos?ice/Slowakei auf der Straße. Das haben uns immer wieder Bewohner gemeldet, oft wurde auch versucht, ihn einzufangen – allein, es schien aussichtslos. Bis es dann eines Tages doch geklappt hat.

Manche der Bewohner sind überzeugt, dass es „ihm gut ging, so, wie es war“ – aber das war ganz und gar nicht so! Das Leben auf der Straße war für Asterix gefährlich, seine Gesundheit litt sehr darunter, er verlor stark an Gewicht und obendrein humpelte er stark. Ein solches Leben hat kein Wesen verdient! Obendrein sorgte das Herumstreunen dafür, dass Asterix schüchtern, ängstlich und unsicher wurde.

Die Anfänge im Tierheim waren schwer für ihn, aber jeden Tag hat Asterix kleine Fortschritte gemacht. Ihm fehlen zwar noch ein paar „Schritte“, aber das wird er mit Ihrer Hilfe sicher schnell schaffen. Denn er ist ein ausgesprochen kluger und lernbegieriger Junge!
Jetzt hat Asterix endlich die Chance, sein wahres Zuhause zu finden! Asterix ist ein aktiver, netter Junghund. Er begrüßt Menschen mit wedelndem Schwanz und selbst wenn er noch vorsichtig ist, werden Sie trotzdem Küsschen von ihm bekommen. Er ist ein großer Schatz, er muss nur noch herausfinden, dass es auch gute Menschen gibt und dass er nicht vor jedem Angst haben muss. Auch das Ausgehen an der Leine muss der kleine Bub noch lernen. Im Tierheim hat Asterix absolut kein Problem mit anderen Hunden, egal ob Rüden oder Hündinnen.

Asterix sucht hundeerfahrene Menschen, die ihn geduldig, aber bestimmt durch die vor ihm liegende Lernphase begleiten und ihm so die Nötige Sicherheit vermitteln und ihm helfen, seine Angst abzulegen – für Anfänger ist er dagegen nicht geeignet. Über einen souveränen, gut sozialisierten Hundekumpel in seiner neuen Familie würde er sich auf alle Fälle freuen und von ihm ganz viel abgucken. Wie die Videos von Asterix zeigen, ist er sehr verschmust ein kein extremer Angsthund. Trotzdem braucht er viel liebevolle Unterstützung, um seine Vergangenheit hinter sich zu lassen.

Möchten Sie Asterix helfen, Zutrauen zu fassen und seine Ängste und seine Unsicherheit zu überwinden? Ihm viel Geborgenheit in seinem neuen Für-immer-Zuhause geben? Dann melden Sie sich bei uns!



Asterix ist gechipt, geimpft, kastriert, auf Anaplasmose, Ehrlichiose, Borreliose, Herzwürmer getestet und hat einen EU Heimtierausweis



 

 

 

Kontakt

Susanne Adams - Tierschutzverein Lemuria e.V, - info@tierschutz-lemuria.de - 35466 Rabenau, DE - Tel.: 0179.1215183

Für Asterix haben sich bisher 27 Besucher interessiert.

<- zurück

Ein Bällchen für Gina

Unterstütze uns