Liebe Traumhund.de-Besucher - wir brauchen Eure Hilfe! Unsere Seite gibt es seit 2005 und sie benötigt jetzt dringend einen Softwareupdate. Da dies mit hohen externen Programmierkosten verbunden ist, wir aber weiterhin kostenlos für Euch und unsere Schützlinge da sein möchten, würden wir uns sehr freuen, wenn Ihr Eure diesjährigen Weihnachtseinkäufe und Eure nächsten Reisebuchungen über die AMAZON und BOOKING Links hier auf unserer Startseite starten würdet. Für Euch entstehen dadurch keine Zusatzkosten, aber wir bekommen eine kleine Provosion, die wir gerne für unseren Update nutzen würden. Vielen vielen Dank!!

Melanie...muss erst vertrauen lernen ....eine bezaubernde Hündin - Mischling - 03/2021 Jahre alt

www.vergessene-pfoten.de
Andújar, den 29.03.2022

Martica, Melanie und Kia lebten gemeinsam bei einem Schäfer, der sich überhaupt nicht gut um seine Hunde kümmerte. Im Gegenteil, er band sie auf seinem Hof an und ließ sie dort über Monate. - Wozu ein Mann wie er Hunde hat, wird uns immer ein Rätsel bleiben...

Zum Glück wurde ein Hundefreund auf die schrecklichen Lebensbedingungen der drei Hündinnen aufmerksam und er fragte den Besitzer ganz freundlich, ob er ihm die Hunde nicht überlassen würde, und tatsächlich gelang es dem Mann, den Schäfer davon zu überzeugen, ihm seine Tiere zu geben.

Melanie, die bislang ganz sicher noch nichts in ihrem Leben gesehen hat außer dem Hof ihres ehemaligen Besitzers, ist noch sehr von ihren Ängsten beherrscht. Zwar würde sie gerne Kontakt zu den Helfern aufnehmen, traut sich dann aber doch noch nicht ganz nah an sie heran.

Die hübsche Hündin wird Zeit brauchen, um Stück für Stück Vertrauen zu fassen und sich an ihr neues Leben zu gewöhnen. Aktuell orientiert sie sich stark an Alaska. Gerne darf also in Melanies zukünftigem Zuhause ebenfalls ein entspannter Ersthund leben.

Melanie ist auf dem rechten Auge blind. Dies behindert sie im Alltag nicht, doch es ist für uns Menschen wichtig darauf zu achten, sie nicht mit unerwarteten Bewegungen zu erschrecken.

Sicherlich ist es eine besondere Aufgabe, das Vertrauen der kleinen schwarzen Wuschelhündin zu gewinnen, sie an die Pfote zu nehmen und ihr die Ängste zu nehmen. Wir suchen daher besondere Menschen für diese besondere, ganz bezaubernde Maus. ?



 

 

 

Kontakt

Jacqueline Latza - Vergessene Pfoten e.V. - j.latza@vergessene-pfoten.de - 21483 Vereinssitz Frechen, DE - Tel.: Bitte um Kontaktaufnahme per mail. Danke

Für Melanie...muss erst vertrauen lernen ....eine bezaubernde Hündin haben sich bisher 256 Besucher interessiert.

<- zurück

Ein Bällchen für Gina

Amazon entdecken

Reise buchen

Folge uns