BOUNTY und BARNI - Colon de Tuléar - 11 Jahre alt


Vermittlungshilfe

Aus gesundheitlichen Gründen wurden die zwei bei uns abgegeben. Leider können Sie aus denselben Gründen nicht mehr nach Hause zu Ihrem Frauchen.

Bounty ist offen für jeden, Barni benötigt genug Zeit, um sich an neue Menschen zu gewöhnen. D.h. er bellt fremde Menschen an, die etwas von ihm möchten. Er kann auch schnappen, wenn ihm etwas nicht geheuer ist. Nach genug Kennenlernzeit, vertraut aber auch Barni seinem Menschen, dann ist dies kein Problem mehr.

Barni lässt sich zwischenzeitlich alles von uns machen. Auch ein Tierarztbesuch war kein Problem.

Die beiden sind verträglich mit anderen Hunden! Nur allzu wilde Hunde mögen sie nicht mehr.

In ihrem Grundstück haben Sie Katzen verjagt!
Kleine Kinder mögen sie nicht!

Wer hat für die beiden ein Herz und ein Fürimmerkörbchen?

Beide können bei uns besucht werden. Wir bevorzugen Interessenten aus näherer Umgebung, da wir der Meinung sind, dass ein Kennenlernen vorab unabdingbar ist.

BITTE BEACHTEN:
Coton de Tuléar sind Langhaarhunde. Diese benötigen regelmäßige Fellpflege. Sollten Sie daran keinen Spaß haben, gibt es geeignetere Rassen oder einen guten Hundefriseur!

Aufenthaltsort: Arons Hundepension bei Augsburg



 

 

 

Kontakt

Anja Keller - Asociacion Amigos de los Animales, Granada - AsociacionAmigosAnimales@yahoo.com - 18552 Albolote / Granada, I - Tel.: 49 (0)152 21819348

Für BOUNTY und BARNI haben sich bisher 51 Besucher interessiert.

<- zurück

Ein Bällchen für Gina

Unterstütze uns