Amalia - Labrador Mischling - 1,5 Jahr alt

Mischling
Geb. ca.08/2021
Kastriert, ca. 52 cm

Noch in der Slowakei

Im Tierheim in der Slowakei seit 4.3.2023
Wie grausam können Menschen sein? Amalia wurde festgebunden auf einer Bahngleise gefunden, um sie wuselten ihre 6 hilflose Welpen rum.

Zum Glück hatte sie einen sehr guten Schutzengel, denn wäre in diesem Moment ein Zug gekommen….wir dürfen und wollen gar nicht weiter darüber nachdenken.

Demnach können wir uns sicher sein, dass Amalia in ihrem bisherigem Leben nichts Gutes erleben durfte.

Amalia wurde zusammen mit ihren Welpen dem Tierarzt vorgestellt, anschließend ins Tierheim gebracht und dort liebevoll aufgepäppelt. Zum Glück haben alle diesen Schrecken gut überstanden, sind wohlauf und die Welpen haben bereits ein Zuhause gefunden.

Die Pfleger sind alle verliebt in diese liebenswerte Hündin. Amalia ist sehr verspielt, lernbereit und liebt es zu kuscheln.

Am liebsten wäre sie immer und überall dabei. Sie würde sicher gerne die Hundeschule besuchen, um noch die Grundkommandos zu lernen.

Amalia liebt es zu apportieren, damit könnte sie gut körperlich und geistig ausgelastet werden.

Sie möchte toben und rennen, kommt aber drinnen auch zur Ruhe. Eine Hündin, die sich jeder Situation gut anpassen kann.

Mit den anderen Hunden im Tierheim verträgt sie sich sehr gut, deshalb darf auch gerne ein vorhandener Zweithund in ihrem neuen Zuhause wohnen.

Lässt Amalia bereits Ihr Herz schneller schlagen, dann zögern Sie nicht lange um Kontakt zu uns aufzunehmen.

Amalia kommt gechipt, geimpft, auf Anaplasmose, Ehrlichiose, Borreliose, Herzwürmer getestet und hat einen EU-Heimtierausweis.



 

 

 

Kontakt

Susanne Steinmann - Tierschutzverein Lemuria e.V, - info@tierschutz-lemuria.de - 35466 Rabenau, DE - Tel.: 0179.1215183

Für Amalia haben sich bisher 12 Besucher interessiert.

<- zurück

Ein Bällchen für Gina

Amazon entdecken

Reise buchen

Folge uns