Steffie - Mischling - 2 Jahre alt

Steffie, ein zartes Seelchen mit ganz viel Potenzial

Steffies Leben beginnt, wie das von abertausenden von ungewollten Hundekindern. Ihre Mutter ist eine allseits bekannte, aber überaus scheue und misstrauische Hundedame, die sich bis dahin nicht einfangen ließ. Doch mit viel Glück und noch mehr Geduld gelang es schließlich die Hundemama mit 4 Welpen aufzugreifen. Steffie ist sicherlich nicht der erste Nachwuchs gewesen, aber nun definitiv der letzte, denn die Hundemutter wurde mittlerweile kastriert. Wenn Steffie und ihre Geschwister eines gelernt haben, dann war es die Scheu vor uns Menschen und die Einstellung, dass man uns nicht trauen kann. Alle Welpen ließen sich kaum anfassen, von streicheln ganz zu schweigen. Monate vergingen, in denen die kleine Familie im Tierheim erst einmal zur Ruhe kommen konnte und langsam ein Kontakt zu den Mitarbeitern aufgebaut werden konnte. Und auch hier zahlt sich Geduld aus. Steffie wird immer zutraulicher und macht riesige Fortschritte. Zeit, dass Steffie den großen Schritt in die Vermittlung wagt und eine verständnisvolle Familie findet.

Steffie ist ein kleines zartes Pflänzchen, das vorsichtig und anfangs zurückhaltend agiert. Sie beobachtet gerne erst einmal neue Situationen, um diese abschätzen zu können. Sobald sie dann merkt, dass keine Gefahr droht und sie vielleicht auch noch liebevoll gestreichelt wird, kommt sie aus ihrem Schneckenhaus raus und mutiert zu einem fröhlichen, verspielten Hundekind. Zeit und Geduld sind bei ihr ganz wichtig und sie lernt auch sehr schnell. Ihre Zurückhaltung wird von mal zu mal weniger und sie freut sich richtig, wenn bekannte Menschen in ihre Nähe kommen.

Steffies Verhalten ist sicher tief geprägt durch ihre ersten Monate mit ihrer Mama. Diese Zögerlichkeit sitzt tief, doch hat die Zeit im Tierheim bereits gezeigt, dass in Steffie ganz viel Potenzial steckt. Steffie braucht keine hektische, stark aktive Familie. Vielmehr wäre sie in einem ruhigen Haushalt mit geregelten Abläufen und liebevollen Menschen, die Erfahrung mit ängstlichen Hunden haben, gut aufgehoben. Sie sollten anfangs nicht zu viel von ihr erwarten und sie erst einmal ankommen lassen. Sicher könnte sie sich Vieles bei einem souveränen Ersthund abgucken, der ihr Selbstbewusstsein schenken würde.

Wer möchte Steffie den Weg aus ihrem Schneckenhaus zeigen?

weiblich
geboren ca. 09.2021
komplett geimpft, entwurmt, blutgetestet und microgechipt
Schulterhöhe: 48 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Aegina (Griechenland)

Weitere Fotos und Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage!
Besuchen Sie auch unsere eigene Homepage www.animal-protection.de

Einen kurzen Film von Steffie finden Sie hier:
https://www.youtube.com/watch?v=zi7H30j0peQ

Die Hunde werden auf ihrer Pflegestelle ständig beobachtet, so dass die Charaktereigenschaften gut beschrieben werden können. Trotz allem können wir nicht mit Sicherheit sagen, wie sich die Hunde entwickeln, wenn sie in einer anderen Umgebung sind und daher dafür auch keine Garantie übernehmen. Generell haben wir jedoch fast immer ein positives Feedback erhalten. Sollte es dennoch einmal unerwartete Probleme geben: Mit Liebe, Zuversicht und Konsequenz lernen die Hunde sehr schnell, was das neue Herrchen oder Frauchen von ihnen erwartet.
Da es sich bei unseren Tieren meist um Fundtiere handelt, kann das Alter nur geschätzt werden.

Kontakt:
Animal Protection Aegina & Agistri
Manuela Tillack-Lübke
12357 Berlin
MAIL matil99@web.de
TEL 030 - 661 22 05
MOBIL 0170 - 472 26 18



 

 

 

Kontakt

Manuela Tillack-Lübke - Animal Protection Aegina & Agistri - matil99@web.de - 0 Aegina (Griechenland), I - Tel.: 07142 / 555 17 oder 0172 / 711 08 73

Für Steffie haben sich bisher 36 Besucher interessiert.

<- zurück

Ein Bällchen für Gina

Amazon entdecken

Reise buchen

Folge uns