Heidi - Dackel-Mischling - 1 Jahr alt

Heidi wurde zusammen mit zwei anderen Hündinnen von Ancsa aus der Tötung gerettet. Hundefänger hatten sie auf der Straße entdeckt und in die Station gebracht. Leider suchte niemand nach Heidi und niemand wollte sie adoptieren.

Im Tierheim war Heidi zunächst unsicher und zurückhaltend, alles war gruselig und zur Sicherheit hat sie sich in die Hundehütte verzogen. Inzwischen hat sie aber Vertrauen zu ihren Bezugspersonen aufgebaut.

Wir wünschen uns für Heidi ein ruhiges Zuhause mit geduldigen Menschen, die ihr die Zeit geben, Vertrauen zu fassen. Ein sicher eingezäunter Garten in dem sie sich lösen darf, wäre schön. Wir wissen nicht, was Heidi erlebt hat und was sie in ihrem bisherigen Leben hat kennenlernen dürfen. Sicherlich wird anfangs vieles neu und manches gruselig für Heidi sein. Dann ist es wichtig, dass sie Menschen an ihrer Seite hat, die ihr die nötige Sicherheit geben und sie durch die Situation führen. Ein souveräner Hundekumpel würde ihr den Start in ihr neues Leben sicher erleichtern.
Video: https://youtu.be/yrN-c7xThgs
--------------------------------------------
Geburtsdatum: 1.08.23
Rasse: Dackel-Mischling
Schulterhöhe: 25 cm
Geschlecht: Hündin
Kastriert: Nein
Freundlich zu Erwachsenen: Ja, schüchtern
Freundlich zu Kindern: Nicht bekannt
Verträglich mit Rüden: Ja
Verträglich mit Hündinnen: Ja
Verträglich mit Katzen: Kann auf Wunsch getestet werden
Aufenthaltsort: Tierheim Gyula, Ungarn
Im Tierheim seit: April 24
Getestet auf Herzwurm: In Kürze
--------------------------------------------
Wenn Sie sich für diesen Hund interessieren, bitten wir ALS ERSTEN SCHRITT um das Ausfüllen der Selbstauskunft.
http://www.fellfreunde.de/selbstauskunft-5/
So können wir am besten bei der Suche nach einem "passenden" Vierbeiner behilflich sein.
Der Vermittler wird Sie gerne zu weiteren Details kontaktieren.

Kontakt und Infos: Petra Zahm,
petra.zahm@fellfreunde.de, Tel. 01629806355 ab 14 Uhr

Alle unsere vierbeinigen Fellfreunde sind altersgemäß geimpft, entwurmt und gegen Ekto-Parasiten behandelt. Sie sind bei Ausreise gechipt, haben einen EU-Heimtierausweis sowie ein Gesundheitszeugnis und warten nur darauf, dass sich jemand genau in ihr Gesichtchen verguckt. Der Transport findet mit einem professionellen Tiertransporteur mit allen erforderlichen Genehmigungen (TRACES-Zulassung) statt und wird beim jeweiligen Veterinäramt angemeldet.
Vermittelt wird dieser Fellfreund mit Schutzvertrag und Schutzgebühr (360,- EUR unkastriert, 420,- EUR kastriert) nach einem positiven Vorbesuch.
Abhängig vom Alter des Hundes beinhaltet die Schutzgebühr den Test auf Herzwurm. Unser Vermittler wird Sie hierzu gern beraten.

Weitere Infos über unsere Organisation erhalten Sie unter www.fellfreunde.de



 

 

 

Kontakt

Petra Zahm - Fellfreunde e.V. - Ein Herz für alle Felle - petra.zahm@fellfreunde.de - 42629 Solingen, DE - Tel.: 01629806355 ab 14 Uhr

Für Heidi haben sich bisher 59 Besucher interessiert.

<- zurück

Ein Bällchen für Gina

Folge uns